karre_qualitaetssicherung_buehne_01

Qualität

Qualitäts­sicherung

Qualitätsmanagement – verlässliche Qualität in einem dynamischen Markt.

Werden wir nach den Stärken von Karré gefragt, dann verweisen wir auf die gewachsene Kompetenz unserer Mitarbeiter und die Stabilität einer soliden Ablauforganisation. Beides steht für Qualität in der Planungs- und Ausführungsphase.

 

Karré verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung durchgängiger Qualitätssicherungselemente, die alle Schritte des Fertigungsprozesses integrativ umfassen:

Qualitätssicherung
  • Wareneingangsprüfung
  • fachgerechte Lagerung und Verarbeitung sensibler elektronischer Komponenten
  • barcode-gesteuerte Prozesse
  • Burn-in-Voralterung
  • optische und elektrische Prüfung nach definierten Prüfplänen
  • dokumentierte Endkontrolle bei der Warenausgangsinspektion

Transparente Dokumentation

Alle zur Fertigung und Qualitätskontrolle benötigten Unterlagen stehen über ein zentrales ERP-System in jedem Fertigungsschritt zur Verfügung. Prüfprogramme und Prüfgeräte entwickeln wir selbst. Produkt-, Produktions- und Testdaten sind noch nach Jahren rückverfolgbar.

 

 

Qualität ist bei uns Standard

Unsere Qualitätsmanagementsysteme sind seit 2002 nach ISO 9001 zertifiziert. Im Zentrum unserer Qualitätspolitik steht die Zufriedenheit unserer Kunden. Um ihren Anforderungen auch in Zukunft nachhaltig zu entsprechen, entwickeln wir die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich weiter. Den gestiegenen Erwartungen an Qualitätsmanagmentsysteme tragen wir Rechnung, indem wir aktuell die Zertifizierung nach ISO TS16949 vorbereiten. Elektrostatisch empfindliche Bauteile handhaben wir nach EN 61340-5-1 & 2 bzw. Industriestandard JESD625. Feuchtigkeitsempfindliche Komponenten verarbeiten wir nach J-STD-033.

 

Schutz für Mensch und Natur

Arbeitssicherheits- und Umweltthemen sind integrativer Bestandteil unserer Managementsysteme. Fachkundige Unterstützung und die Einbeziehung unserer Mitarbeiter in die Gestaltung ihrer Arbeit zum beiderseitigen Nutzen gehören für uns zum Tagesgeschäft. Wo sinnvoll und möglich, versuchen wir die Auswirkungen auf unsere Umwelt zu reduzieren. Die ungarische Betriebsstätte wird fast ausschließlich mit nachwachsenden Rohstoffen beheizt, Leerfahrten unserer Lkws und Transporter sind durch sinnvolle Steuerung des Materialflusses so gut wie ausgeschlossen, was sich positiv auf die CO2-Bilanz auswirkt. Zwischen den Betriebsstätten und regionalen Kunden betreiben wir im Pendelverkehr die Wiederverwendung von Behältern und dafür geeigneten Verpackungsmaterialien.

 

Conflict Minerals

Unter “Conflict Minerals”, wie sie unter den Vorgaben des Dodd-Frank Act beschrieben werden, fallen Gold, Tantal, Zinn und Wolfram. Diese Materialien werden oft als unvermeidlicher Bestandteil in elektronischen Komponenten und Produkten eingesetzt.

Karré Elektronik ist sich der Tragweite der „Conflict Minerals“ Problematik bewusst und unterstützt unter den Aspekten der Nachhaltigkeit und globalen sozialen Verantwortung die Initiative für eine konflikt-freie Versorgung der Industrie mit oben genannten Materialien. Deshalb befürworten wir die Unterbindung eklatanter Menschenrechtsverletzungen und massiver Umweltzerstörung in der Demokratischen Republik Kongo und benachbarter Länder und Regionen.

Als Dienstleister und Auftragsfertiger innerhalb der Elektronikindustrie haben wir selbst nur einen geringen Einfluss auf die Produktion und Verwendung dieser Materialien in elektronischen Komponenten. Wir erwarten daher von unseren Lieferanten und deren Unterlieferanten nur Materialien zu verarbeiten, die nicht aus den benannten Konfliktregionen stammen und fordern sie auf, Informationen zu der Herkunft ihrer Produkte auf der Website der ECIA (Electronic Components Industry Association) zugänglich zu machen.

Karré Elektronik bezieht den Großteil seiner Produkte von Distributoren und Herstellern, die ein Statement zur Herkunft ihrer Produkte auf der Website der ECIA veröffentlicht haben.
http://www.ecianow.org/industry-issues/conflict-materials/member-company-information/

Karré Elektronik selbst wird weder absichtlich noch wissentlich Produkte verwenden, die Konflikt-Materialen aus diesen Regionen enthalten.

Nach oben